ProContain:
der Spezialist im Containerbau

Als Spezialist innerhalb der ALHO-Gruppe konzentriert sich ProContain auf die Herstellung hochwertiger Raumlösungen „Made in Germany“ – von einfachen Standard-Containern bis zu komplexen Containergebäuden. 

Die ALHO Gruppe ist heute mit über 1.000 Mitarbeitern und europaweiter Tätigkeit einer der führenden Anbieter und Hersteller im Systembau.

Alles begann 1967 mit der Herstellung von Holzbaracken, Bau-, Büro-, Schlaf- und Toilettenwagen für die Bauindustrie. In kürzester Zeit etabliert sich das Fertigungsprogramm im Markt. 1968 änderte unser Mutterunternehmen als erster Hersteller die Konstruktion der damals üblichen Bauwagen. Aus Holzwandgerippe und -verkleidung wurde ein Stahlwandgerippe mit einer Außenverkleidung aus verzinktem Profilblech. Das war der Beginn der heutigen Containerbauweise. Das macht unsere Container zum Qualitäts-Original.

Wir sind Partner des CBI der RWTH Aachen

Der dauerhafte Erfolg unserer Produkte ist das Ergebnis stetiger Innovationen und Weiterentwicklungen. Diese werden durch den intensiven Austausch und das partnerschaftliche Verhältnis zu unseren langjährigen Kunden angeregt oder basieren auf Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung.

Seit Herbst 2019 arbeiten wir mit dem Center „Building and Infrastructure Engineering“ (CBI) der RWTH Aachen zusammen. Insbesondere für den Bereich der Modul- und Containerbauweise setzen wir uns im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft des RWTH-Centers unter anderem für einheitliche Regelungen im Brandschutzbereich, in den Anforderungen der Bauweise sowie für eine Vereinfachung von Genehmigungsverfahren ein. Das CBI vereint als effektive Plattform optimal sowohl praktische als auch wissenschaftliche Kompetenzen und bietet uns Grundlagen für die weitere Entwicklung unserer Qualitätscontainer.

Vom Bauwagen zum Containerbau

1971 begann man mit der Produktion von standardisierten Raumcontainern. Auf der Baustelle wurden Schall- und Wärmedämmung wichtiger – und mit seinen Produktentwicklungen bewies unser Mutterunternehmen ALHO, dass sich standardisierte mobile Raumeinheiten und der Wunsch nach Komfort nicht länger ausschließen.

Mit der Zeit erweiterten stationäre und somit dauerhafte Lösungen auf Basis von Systemeinheiten zunehmend das Produktionsprogramm und wurden zur Modulbauweise weiterentwickelt. Für diese Bauweise entwickelte sich die Firma ALHO Systembau zum Spezialisten innerhalb der Unternehmensgruppe, während sich ProContain als Experten für den Bereich des Containerbaus am Markt etablierte.

Heute sind wir von zwei Standorten in Morsbach-Lichtenberg und Dresden-Coswig tätig. Unsere Herstellung umfasst Container für Büro- und Verwaltungsgebäude, Schulen, Kindergärten, Kitas, Wohnheime sowie für Baustellen und andere Gebäude.

Mit diesen Produkten beliefern wir Containerhändler und -vermieter im Inland und im europäischen Ausland – und manchmal sogar darüber hinaus. 

Wir legen großen Wert auf eine hochwertige Qualität unserer Produkte, die wir im sächsischen Coswig und im nordrhein-westfälischen Morsbach unter strengsten Qualitätsrichtlinien fertigen. Der Einsatz wohngesunder, hochwertiger Materialien deutscher Markenhersteller garantiert die lange Lebensdauer unserer Produkte – und die Gesundheit der Nutzer.

Unternehmergeist, Verlässlichkeit, Partnerschaft und nicht zuletzt konsequente Kundenorientierung zeichnen uns als familiengeführtes Unternehmen aus. Heute wie damals. Erfahren Sie hier mehr zu unserem Leitbild oder informieren Sie sich auf unserer Karriereseite darüber, wie auch Sie Teil unserer „Familie“ werden können.